vergrößernverkleinern
Andy Cole ist mit 187 Treffern der drittbeste Torjäger der Premier-League-Geschichte
Andy Cole ist mit 187 Treffern der drittbeste Torjäger der Premier-League-Geschichte © Getty Images

Der ehemalige Star von Manchester United, Andy Cole, lebt ab sofort mit einer neuen Niere. Der 45-Jährige gewann 1999 gegen Bayern die Champions League.

Der ehemalige englische Nationalspieler Andrew "Andy" Cole hat sich einer Nierentransplantation unterzogen. Das teilte sein Ex-Klub Manchester United am Freitag mit.

Demnach sei die Operation aufgrund von Vernarbungen an der Niere nötig gewesen, die der heute 45-Jährige nach einem virusbedingten Nierenversagen im Juni 2015 davontrug. Zuletzt war Cole als Botschafter für den englischen Rekordmeister tätig. Dieses Amt wird der Ex-Torjäger während seines Genesungsprozesses ruhen lassen.

Mit 187 Treffern ist Cole der drittbeste Torjäger der Premier-League-Geschichte nach Alan Shearer (260) und Wayne Rooney (195). Seine erfolgreichste Zeit erlebte der 15-malige englische Nationalspieler bei Manchester United, wo er 1999 unter anderem die Champions League im denkwürdigen Finale gegen Bayern München gewann.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel