vergrößernverkleinern
Lukas Podolski feiert ein Tor während des Spiels "'Champions for charity"
Lukas Podolski feiert ein Tor während des Spiels "'Champions for charity" © Getty Images

Lukas Podolski trifft in der japanischen J-League für Vissel Kobe. Sein Team setzt den Aufwärtstrend fort.

Weltmeister Lukas Podolski setzt mit seinem japanischen Klub Vissel Kobe den Aufwärtstrend in der J-League weiter fort. Beim Sieg bei Schlusslicht Albirex Niigata erzielte Podolski in der 88. Minute mit seinem vierten Saisontreffer den 2:0 (0:0)-Endstand.

Vissel war kurz nach der Pause durch ein Eigentor (53.) in Führung gegangen. In der Nachspielzeit sah Podolski noch die Gelbe Karte. Kobe steht nach dem zwölften Sieg nach 28 Spieltagen auf Platz zehn und ist nun seit drei Spielen ungeschlagen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel