Video

Brasiliens Spielmacher-Legende Kaka denkt mit 35 Jahren allmählich an sein Karriereende. Fußball macht ihm laut eigener Aussage keinen Spaß mehr.

Der brasilianische Mittelfeldspieler Kaka hat mit ehrlichen Worten angekündigt, seine Profi-Karriere bald beenden zu wollen.

"Ich fühle keinen Spaß, keine Freude mehr beim Fußballspielen", sagte der frühere Superstar des AC Mailand und Real Madrid der Zeitung Globoesporte.

Stattdessen verspüre er "fast nach jedem Spiel" Schmerzen. "Mein Körper kommt nicht mehr so gut damit klar. Mit 35 Jahren ist die Regeneration schwieriger", gab der Weltmeister von 2002 zu verstehen.

Kaka spielt seit 2015 bei Orlando City SC in der amerikanischen Major League Soccer. Sein Vertrag läuft am 31. Dezember dieses Jahres aus. 

Mit dem Italiener Andrea Pirlo (38) hatte kürzlich bereits ein Fußball-Oldie sein Karriereende im Winter angekündigt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel