vergrößernverkleinern
Ivan Rakitic unterschrieb 2014 einen Fünfjahresvertrag beim FC Barcelona © Getty Images

Ivan Rakitic ist beim FC Barcelona kein Stammspieler mehr, fühlt sich im Team des spanischen Meisters aber dennoch wohl. Ein Wechsel kommt für den Kroaten nicht infrage.

Ivan Rakitic hat die sich hartnäckig haltenden Gerüchte dementiert, wonach er den FC Barcelona zeitnah verlassen könnte.

"Ich möchte bei Barca verlängern. Ich hoffe, dass wir noch lange zusammenarbeiten", sagte der kroatische Nationalspieler dem Radiosender Onda Cero.

Zuletzt hatte sich Rakitic beim spanischen Meister immer häufiger auf der Bank wiedergefunden. Spanische Medien sagten dem früheren Schalker Bundesliga-Profi ein zerrüttetes Verhältnis zu Barca-Coach Luis Enrique nach - und brachten ihn mit Pep Guardiolas Manchester City in Verbindung.

"Ich muss hart arbeiten, um mehr zu spielen als zuletzt. Ich möchte meine Chancen nutzen", gab der Mittelfeldakteur zu verstehen.

Es ist ohnehin unklar, ob Enrique über die Saison hinaus bei Barca bleibt. Sein Vertrag läuft im Sommer aus. Seit geraumer Zeit wird spekuliert, der Trainer möchte ein Sabbatjahr einlegen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel