vergrößernverkleinern
Antoine Griezmann (r.) konnte Atleticos Patzer nicht abwenden © Getty Images

Atletico Madrid kommt in Bilbao nicht über ein Remis hinaus und verliert den Anschluss an die Spitze. Antoine Griezmann rettet in der Schlussphase einen Punkt.

Der spanische Champions-League-Finalist Atletico Madrid hat den vierten Sieg in Folge in der Primera Division verpasst.

Der Achtelfinalgegner von Bayer Leverkusen in der Königsklasse musste sich bei Athletic Bilbao mit einem 2:2 (1:1) begnügen und bleibt Tabellenvierter.

Koke brachte die Madrilenen früh in Führung (3.). Doch Lekue (41.) und De Marcos (55.) drehten das Spiel zugunsten der Basken.

Frankreichs EM-Torschützenkönig Antoine Griezmann rettete den Gästen mit einem kunstvollen Distanzschuss noch einen Punkt (80.).

Atleticos Abstand auf Tabellenführer und Stadtrivale Real Madrid beträgt mittlerweile acht Punkte. Die Königlichen hatten am Samstag den FC Malaga mit 2:1 (2:0) besiegt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel