Video

Real-Star Sergio Ramos glänzt gegen Malaga als Doppelpacker und poliert seine Quote auf. Der Verteidiger übertrumpft sogar zwei Offensivstars von Rivale FC Barcelona.

Sergio Ramos wird mehr und mehr zum Goalgetter bei Real Madrid.

Der Verteidiger glänzt mittlerweile nicht mehr nur durch Tore in letzter Minute. Gegen Malaga traf Ramos zweimal in der ersten Halbzeit und ebnete damit den Weg zum 2:1-Erfolg der Königlichen.

SPORT1 und iM Football haben die Karriere des 30-Jährigen beleuchtet und kommen auf eine erstaunliche Bilanz.

So hat Abwehrspieler Ramos in seiner Laufbahn mittlerweile 79 Tore in 687 Partien geschossen. Das sind zwölf Treffer mehr als Andres Iniesta, Spielgestalter des FC Barcelona. Iniesta hat zudem noch fast 40 Spiele mehr als Ramos absolviert, kommt aber dennoch auf eine geringere Anzahl an Toren.

In dieser Saison ist die Bilanz von Ramos noch beeindruckender: Achtmal traf der Weltmeister mittlerweile für den Champions-League-Sieger, das sind genauso viele Treffer wie bei Offensivstar Neymar von Konkurrent Barca.

Da Ramos jedoch dreimal weniger zum Einsatz kam als der Brasilianer, spricht auch in diesem (ungleichen) Duell die Quote für den Verteidiger.

iM Football 2.0 – Der Fan-Messenger jetzt auch mit öffentlichen Kommentaren! Jetzt downloaden und sofort mitdiskutieren!

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel