Video

Nach dem FC Bayern, Liverpool und Chelsea melden zwei weitere englische Topklubs ihr Interesse an James Rodriguez an. Ein Wechsel gilt als wahrscheinlich.

Im angeblichen Bemühen um die Dienste von James Rodriguez sieht sich der FC Bayern immer größerer Konkurrenz ausgesetzt. Dass der FC Liverpool und Chelsea um den Angreifer von Real Madrid buhlen, ist nicht neu.

Laut Mirror sind auch der FC Arsenal und das vom ehemaligen Bayern-Coach trainierte Manchester City am Kolumbianer, der beim Champions-League-Sieger nur unregelmäßig zum Einsatz kommt, interessiert.

Ein Wechsel James' im Sommer gilt als wahrscheinlich, da Real-Trainer Zinedine Zidane offenbar nicht mehr mit ihm plant.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel