vergrößernverkleinern
RCD Espanyol v FC Barcelona - La Liga
Barcas Luis Suarez war im Derby gleich zweimal erfolgreich © Getty Images

Der FC Barcelona gewinnt dank Luis Suarez das Lokalderby gegen Espanyol. Die Katalanen bleiben damit Real Madrid weiter auf den Fersen.

Luis Suarez heißt der Derby-Held in Barcelona!

Der Uruguayer vom FC Barcelona erwischte Lokalrivale Espanyol gleich zweimal (50./87.) eiskalt, indem er zwei individuelle Fehler mit Toren bestrafte.

Damit geht das Kopf-an-Kopf-Rennen um den Titel in der 'La Liga' zwischen Titelverteidiger FC Barcelona und Rekordchampion Real Madrid weiter. (La Liga: Die Tabelle)

"Wir sind in Topform und können alle unsere Ziele immer noch erreichen", so Barca-Trainer Luis Enrique.

Video

Suarez nutzt Patzer

Vor allem das 1:0 in der 50. Minute, bedingt durch einen katastrophalen Fehlpass vom Ex-Schalker Jurado, war eine schriftliche Einladung für den Topstürmer.

Den dritten Treffer für die Katalanen erzielte Ex-Bundesliga-Star Ivan Rakitic in der 76. Minute.

Espanyol dürfte sich vor allem deshalb ärgern, weil sie vor heimischem Publikum couragiert begannen und bis zur Halbzeit mindestens ebenbürtig waren.

Kurz nach der Pause brach dann Suarez den Bann, Espanyol konnte nicht mehr zurückkommen.

Barca ist an der Tabellenspitze nun wieder an Real Madrid vorbeigezogen, das gegen Valencia einen Big-Point in der Schlussphase feiern durfte. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel