vergrößernverkleinern
Florentino Perez startet in seine fünfte Amtszeit © Getty Images

Der schwerreiche Bauunternehmer bleibt eine weitere Amtszeit an der Spitze des spanischen Rekordmeister. Unter ihm gewinnt der Klub insgesamt vier Mal die Königsklasse.

Florentino Perez bleibt Präsident von Real Madrid.

Wie die Marca berichtet, darf der 70-Jährige vier weitere Jahre die Geschicke das Hauptstadt-Klubs leiten, da es keine Gegenkandidaten für die Präsidentschaftswahlen gibt. Die Deadline für mögliche Kandidaturen war Sonntag um Mitternacht.

Perez ist seit 2000 - mit einer Pause von drei Jahren zwischen 2006 und 2009 - Präsident der Galaktischen. Unter ihm gewann der Klub in den letzten vier Jahren drei Mal die Champions League. Durch die Wiederwahl beginnt Perez seine nun schon fünfte Amtszeit bei Real. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel