Video

Nach der Last-Minute-Pleite gegen Chelsea in der Königsklasse lässt Atletico auch in La Liga Federn - und vermiest ein Jubiläum von Diego Simeone.

Zweiter Patzer innerhalb von einer Woche: Nach der späten 1:2-Pleite in der Champions League gegen den FC Chelsea hat der spanische Erstligist Atletico Madrid auch in der heimischen Liga Punkte liegen gelassen.

Die "Rojiblancos" mit Superstar Antoine Griezmann kamen im kleinen Derby gegen den Madrider Vorstadtklub CD Leganes nicht über ein 0:0 hinaus und verloren Platz zwei an den FC Sevilla, der seine Aufgabe gegen den FC Malaga souverän (2:0) löste. (Die Tabelle der Primera Division)

Für Atletico-Trainer Diego Simeone war es das 328. Spiel an der Seitenlinie und das insgesamt 500. als "Colchonero". 172 Partien hatte der Argentinier noch als Spieler im rot-weißen Trikot bestritten. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel