vergrößernverkleinern
Raphael Varane (r.) spielt seit 2011 für Real Madrid © Getty Images

Real Madrid setzt seinen Vertragsverlängerungsmarathon fort. Innenverteidiger Raphael Varane unterzeichnet einen langfristigen Kontrakt.

Champions-League-Sieger Real Madrid hat den französischen Innenverteidiger Raphael Varane langfristig an sich gebunden.

Wie der spanische Meister am Mittwoch mitteilte, verlängerte der 24 Jahre alte Varane seinen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Über die Höhe einer möglichen Ausstiegsklausel wurde zunächst nichts bekannt. Varane spielt seit 2011 für die Königlichen, sein bisheriger Vertrag lief noch bis 2020.

Der Klub des deutschen Weltmeisters Toni Kroos hat damit den nächsten Leistungsträger langfristig gebunden. Zuvor hatten unter anderem bereits Mittelfeldspieler Isco, der ehemalige Leverkusener Bundesliga-Profi Dani Carvajal (beide bis 2022) und Stürmerstar Karim Benzema (bis 2021) neue Verträge erhalten. 

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel