vergrößernverkleinern
Isco spielt mindestens bis 2022 bei Real Madrid
Isco verlängert seinen Vertrag bei Real Madrid bis 2022 © Getty Images

Der Champions-League-Sieger setzt auf personelle Kontinuität. Innerhalb von zwei Tagen verlängern zwei Stars ihre Verträge. Nun unterschreibt auch Isco.

Real Madrid hat nach Marcelo den nächsten Leistungsträger langfristig gebunden. Wie die Königlichen am Donnerstag bekannt gaben, hat Mittelfeldspieler Isco seinen Vertrag bis 2022 verlängert.

Der Spanier wird am Freitag sein neues Arbeitspapier unterschreiben. Der 25-Jährige steht seit 2013 in den Diensten des Champions-League-Siegers.

Einem Bericht der AS zu Folge beträgt die festgeschriebene Ablösesumme 700 Millionen Euro. Isco war 2013 für 30 Millionen Euro vom FC Malaga in die Hauptstadt gewechselt.

Damit bleibt der Kern der Madrider Erfolgself voraussichtlich auch in den kommenden Jahren beisammen. Superstar Cristiano Ronaldo hatte seinen Vertrag bis 2021 verlängert, Weltmeister Toni Kroos ebenso wie Gareth Bale, Marcelo und Marco Asensio bis 2022 unterschrieben, Sergio Ramos bis 2020.

Der nächste auslaufende Vertrag eines Topstars ist jener von Karim Benzema, der aber immerhin noch bis 2019 läuft.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel