vergrößernverkleinern
Sergio Ramos
Sergio Ramos von Real Madrid verletzte sich gegen Atletico Madrid © Imago

Real Madrids Sergio Ramos wird im Stadtderby am Kopf getroffen. Danach liegt er blutend am Boden. Nun wendet sich Ramos mit einem emotionalen Post an die Fans.

Die Bilder des am Boden liegenden blutüberströmten Sergio Ramos schockten alle Fans von Real Madrid.

Im Derby beim Stadtrivalen Atletico Madrid hatte Atleticos Lucas beim Klären nur den Kopf von Ramos getroffen, als dieser zum Kopfball angesetzt hatte.

Schiedsrichter Fernandez Borbalan gab dennoch keinen Strafstoß und Ramos musste aufgrund der Gesichtsverletzung schließlich in der Kabine bleiben.

Am Sonntag wurde bekannt, dass sich der Real-Kapitän einen Bruch der Nasenscheidewand zugezogen hat.

Nun hat sich Ramos mit einem emotionalen Post an die Fans der Madrilenen gewandt.

"Ich würde 1000 Mal für dieses Wappen und dieses Trikot bluten. Danke für eure Unterstützung. Ich werde bald wieder zurück sein", schrieb Ramos auf Twitter.

Kein Wunder, dass der für Madrid unentbehrliche Ramos bei den Real-Fans so beliebt ist.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel