Video

Der AS Monaco gibt sich wenige Tage vor dem Viertelfinal-Duell mit Juventus Turin keine Blöße. Bernardo Silva führt die Monegassen zum Sieg beim Aufsteiger SM Caen.

Der AS Monaco hat eine gelungene Generalprobe für das Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League bei Juventus Turin am Dienstag gefeiert.

Zum Auftakt des 32. Spieltags in der Ligue 1 setzte sich das Team von Trainer Leonardo Jardim beim Aufsteiger SM Caen souverän mit 3:0 (1:0) durch.

Anthony Martial hatte die Gäste aus dem Fürstentum in der 29. Minute in Führung gebracht. Nach der Pause machte dann Mittelfeldspieler Bernardo Silva mit einem Doppelpack (64./84.) den Sack zu.

In der Tabelle kletterte Monaco durch den 16. Saisonsieg zumindest vorübergehend auf Platz drei. Caen bleibt weiter auf Platz zwölf.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel