vergrößernverkleinern
FBL-FRA-LIGUE1-NANTES-PSG
Zlatan Ibrahimovic ebnete mit seinem Ausgleichstreffer den Weg zum Sieg © Getty Images

Paris Saint-Germain hat einen mühsamen Sieg gegen den FC Nantes eingefahren.

Superstar Zlatan Ibrahimovic konnte erst kurz nach der Halbzeit (48.) den frühen Rückstand duch Yacine Bammou (11.) ausgleichen.

Zuvor tat sich die Elf von Laurent Blanc lange schwer. Nantes spielte eine starke erste Hälfte, ließ sich dann aber durch den frühen Ausgleich nach der Pause einschüchtern und hatte abgesehen von einem Schüsschen von Bammou im zweiten Durchgang keine echte Chance.

Paris drehte nach der Einwechslung von Edinson Cavani auf. Der Uruguayer erzielte in der 73. Minute den verdienten Führungstreffer. Angel Di Maria (80.) und Serge Aurier (90.) sorgten für den am Ende etwas zu hohen 4:1-Endstand.

Die Hauptstädter können durch den Sieg ihren Vorsprung auf Verfolger Saint-Etienne auf vier Punkte ausbauen. Allerdings können "Les Verts" morgen Abend gegen OGC Nizza nachziehen (21 Uhr).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel