vergrößernverkleinern
FBL-FRA-LIGUE1-REIMS-PSG
Ezequiel Lavezzi und Paris reicht es nur zu einem Punkt © Getty Images

Das Starensemble von Paris St. Germain lässt beim Überraschungsteam Stade Reims Punkte liegen. Kevin Trapp und Co. kommen erst spät zum glücklichen Ausgleich.

Torhüter Kevin Trapp hat mit dem französischen Fußball-Meister Paris St. Germain erneut zwei Punkte liegen gelassen.

Beim Überraschungsteam Stade Reims kam das Starensemble aus der Haupstadt nur zu einem 1:1 (0:0).

Angesichts des späten Führungstreffers für die Gastgeber durch Theoson Siebatcheu (83.) konnte PSG am Ende noch froh sein, dass Edinson Cavani (84.) dem Favoriten einen Punkt rettete.

Nach dem 2:2 am vergangenen Spieltag gegen Girondins Bordeaux, bei dem der führere Frankfurter Trapp zweimal entscheidend gepatzt hatte, war es für die Pariser bereits das zweite Unentschieden in Serie.

Die Tabelle führt der Double-Sieger mit nun 14 Punkten nach sechs Spielen dennoch weiter an. Trapp kam bislang in allen acht Pflichtspielen der Saison zum Einsatz. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel