vergrößernverkleinern
Djibril Cisse stürmt seit 2014 für den SC Bastia
Djibril Cisse stürmt seit 2014 für den SC Bastia © Getty Images

Der Stürmerstar des SC Bastia soll einen französischen Nationalspieler gemeinsam mit drei Komplizen mit einem Sex-Video unter Druck gesetzt haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Die französische Polizei hat den ehemaligen Nationalspieler Djibril Cisse und drei weitere Personen offenbar wegen des Verdachts der Erpressung in Untersuchungshaft genommen.

Das Quartett um den Stürmerstar des Ligue-1-Klubs SC Bastia soll Olympique Lyons Mittelfeldstar Mathieu Valbuena mit der Veröffentlichung eines Sex-Videos gedroht haben.

Da die Aufnahmen nach einem Bericht der AFP jedoch nicht im Besitz von Cisse selbst sind, sondern dem Anschein nach den drei übrigen Beschuldigten gehören, wird erwartet, dass der 34-Jährige demnächst wieder freikommt.

Die Staatsanwaltschaft in Versailles ermittle dennoch weiter in dem Fall.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel