vergrößernverkleinern
Unwetter in Nizza
Die Partie zwischen OGC Nizza und dem FC Nantes musste abgebrochen werden © twitter.com/ogcnice

Ein heftiges Gewitter macht den Teams des OGC Nizza und des FC Nantes zur Halbzeit einen Strich durch die Rechnung. Die bis dahin erzielten Tore sind wertlos.

Ein heftiges Unwetter hat in Nizza für einen Spielabbruch gesorgt.

Die Partie zwischen OGC Nizza und dem FC Nantes am 9. Spieltag der französischen Ligue 1 konnte wegen eines schweren Gewitters mit Platzregen nach der Halbzeit nicht mehr fortgesetzt werden.

Auf Bildern, die der gastgebende Verein auf Twitter verbreitete, sind Helfer zu sehen, die versuchen, den Rasen von den Wassermassen zu befreien.

Nach den ersten 45 Minuten hatte es 2:2 gestanden. Nach Vereinsangaben soll das Zwischenergebnis annulliert und die Partie zu einem späteren Zeitpunkt komplett wiederholt werden.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel