vergrößernverkleinern
FBL-FRA-LIGUE1-PSG-LYON
Paris Saint-Germain scheint der Titel nicht mehr zu nehmen zu sein © Getty Images

Paris Saint-Germain nimmt Olympique Loyn auseinander und marschiert unaufhaltsam zur nächsten Meisterschaft. Superstar Zlatan Ibrahimovic glänzt mit einem Doppelpack.

Torhüter Kevin Trapp und Paris Saint-Germain stürmen in der französischen Ligue 1 unaufhaltsam der nächsten Meisterschaft entgegen.

Das Starensemble von Trainer Laurent Blanc setzte sich gegen Olympique Lyon überlegen mit 5:1 durch.

Zlatan Ibrahimovic brachte PSG schon in der 11. Spielminute auf die Siegerstraße, Serge Aurier erhöhte nur wenig später auf 2:0 (17.). Jordan Ferri erzielte den letztlich bedeutungslosen Anschlusstreffer (24.) für die Gäste aus Lyon, ehe Edinson Cavani (61.), erneut Ibrahimovic (77., Elfmeter) und Lucas Moura (91.) den klaren Sieg perfekt machten.

In der Tabelle liegt Paris nach 18 Spieltagen mit 48 Punkten schon 17 Zähler vor dem ersten Verfolger SCO Angers (31).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel