vergrößernverkleinern
FBL-FRA-LIGUE1-SAINT-ETIENNE-PSG
Wer sonst? Zlatan Ibrahimovic macht den entscheidenden Treffer gegen Saint-Etienne © Getty Images

Paris knackt in der Ligue 1 eine 20 Jahre alte Bestmarke und lässt sich auch von Saint-Etienne nicht aufhalten. Ibrahimovic schießt den Titelverteidiger zum nächsten Sieg.

Paris-Saint Germain hat seine Siegesserie in der französischen Ligue 1 dank Zlatan Ibrahimovic am Leben gehalten.

Der Superstar traf im Duell mit Saint-Etienne doppelt und machte damit den siebten Sieg des Titelverteidigers in Folge perfekt.

Die Führung gelang dem Schweden in der 62. Spielminute, in der Nachspielzeit setzte er noch einen drauf (92.). Im Tor zeigte der deutsche Torhüter Kevin Trapp mehrere starke Paraden.

Paris ist in der Ligue 1 seit mittlerweile 32 Spielen ungeschlagen, damit wurde die 20 Jahre alte Bestmarke des FC Nantes eingestellt.

Die Meisterschaft ist Spitzenreiter PSG nur noch rechnerisch zu nehmen - der Abstand auf den ersten Verfolger AS Monaco beträgt stolze 24 Punkte.

Saint-Etienne sitzt dagegen als Tabellenachter im Mittelfeld fest und kämpft um Anschluss an die internationalen Ränge.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel