vergrößernverkleinern
FBL-FRA-LCUP-PSG-TOULOUSE
Ezequiel Lavezzi und seine Teamkollegen ziehen im Ligapokal ins Finale ein © Getty Images

Paris Saint-Germain ist auf dem besten Weg, seinen Titel im Ligapokal zu verteidigen. Der französische Meister schlägt Toulouse im Halbfinale - der deutsche Keeper wird geschont.

Paris Saint-Germain hat zum dritten Mal in Folge das Endspiel um den französischen Ligapokal erreicht.

Der Titelverteidiger gewann ohne den geschonten Torhüter Kevin Trapp 2:0 (0:0) gegen den FC Toulouse, Superstar Zlatan Ibrahimovic wurde erst in 74. Minute eingewechselt.

Für die Tore sorgten Ezequiel Lavezzi (65.) und Angel Di Maria (72.). In der 89. Minute parierte Trapp-Vertreter Nicolas Douchez einen Foulelfmeter.

Gegner im Finale am 23. April ist der OSC Lille, der am Dienstag 5:1 gegen Girondins Bordeaux gewonnen hatte.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel