Video

Kevin Trapp und Paris St. Germain sind weiterhin nicht zu stoppen. Der französische Meister ist nach dem Sieg gegen Lorient saisonübergreifend seit 33 Ligaspielen unbesiegt.

Torwart Kevin Trapp hat mit dem französischen Meister Paris St. Germain einen Rekord in der Ligue 1 aufgestellt.

Der souveräne Tabellenführer setzte sich am Mittwochabend mit 3:1 (1:1) gegen den FC Lorient durch und ist saisonübergreifend seit 33 Ligaspielen unbesiegt. Die letzte Niederlage in Frankreichs höchster Spielklasse datiert vom 15. März 2015 (2:3 bei Girondins Bordeaux).

Der bisherige Bestwert stand bei 32 Spielen in Folge ohne Niederlage, aufgestellt vom FC Nantes in den Jahren 1994 und 1995.

Der umworbene Edinson Cavani erzielte für PSG in der sechsten Minute die frühe Führung, Raphael Guerreiro glich aber nur 13 Minuten später für die Gäste aus.

Zlatan Ibrahimovic (55.) und Layvin Kurzawa (69.) beseitigten in der zweiten Halbzeit aber alle Zweifel am Sieg.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel