vergrößernverkleinern
FBL-FRA-SUPERCUP-PSG-LYON
David Luiz wechselte 2014 vom FC Chelsea zu Paris Saint-Germain © Getty Images

Der FC Chelsea muss in der Innenverteidigung nachlegen und denkt offenbar an einen alten Bekannten: Für eine satte Summe soll David Luiz von PSG zurückkommen.

Der FC Chelsea braucht dringend einen Innenverteidiger. Nur zwei zentrale Männer haben die Londoner: den 30-jährigen Gary Cahill und den 35 Jahre alten John Terry. (Alles zum Transferfinale in der SPORT1-Webshow im LIVESTEAM und bei Facebook Live)

Bei den Transfers von Kalidou Koulibaly und Alessio Romagnoli hatten die Blues keinen Erfolg. Dafür soll jetzt ein alter Bekannter zurückkommen. David Luiz, Innenverteidiger bei Paris Saint-Germain. 

2014 war der Brasilianer in die französische Hauptstadt gewechselt für die höchste Summe, die bis dahin für einen Verteidiger bezahlt wurde - rund 50 Millionen Euro bekam Chelsea damals. 

Laut Daily Mail will Chelsea nun 37,5 Millionen für den Innenverteidiger mit der beeindruckenden Lockenpracht bezahlen. Zunächst wollten die Engländer angeblich Thiago Silva verpflichten, doch bei dem Brasilianer waren sie ohne Chance. Bei Luiz bestärkte Paris Chelsea aber.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel