vergrößernverkleinern
FBL-TUN-PSG-FRIENDLY
Julian Draxler (Mitte links) gratuliert Angel Di Maria zu seinem Tor © Getty Images

Julian Draxler spielt seine ersten Minuten für Paris Saint-Germain - und gewinnt gleich ein Finale. Auch Torhüter Kevin Trapp läuft für die Franzosen auf.

Julian Draxler hat sein Debüt bei Paris Saint-Germain gegeben. Der deutsche Nationalspieler lief erstmals für den französischen Meister auf seit seinem Wechsel vom VfL Wolfsburg an die Seine.

Beim 3:0 (1:0)-Sieg im Finale der "Trophee des Champions" gegen Club Africain Tunis wurde Draxler in der 50. Minute für Lucas Moura eingewechselt. Torhüter Kevin Trapp begann bei den Franzosen, wurde aber ebenfalls in der 50. Minute ausgewechselt.

Die Tore für PSG erzielten Christopher Nkunku (19. Minute), Angel Di Maria (90.) und Jean-Kevin Augustin (90.+3).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel