vergrößernverkleinern
FBL-FRA-LIGUE1-MONACO-LYON
Anthony Lopes wird für seinen Aussetzer gesperrt © Getty Images

Olympique Lyons Torhüter muss für seinen kuriosen Aussetzer bei einem Pokalspiel die Konsequenzen tragen. Anthony Lopes wird für die Verwendung eines Filzstifts gesperrt.

Torwart Anthony Lopes wird dem französischen Fußball-Erstligisten Olympique Lyon im kommenden Ligaspiel gegen FCO Dijon fehlen.

Wegen eines Aussetzers im Pokalspiel am 31. Januar bei Olympique Marseille (2:1 n.V.) wurde der portugiesische Europameister für eine Partie gesperrt. Lopes hatte damals den Vereinsnamen des Erzrivalen der Lyonnais und sechsmaligen Pokalsiegers AS St. Etienne auf seinem Trikot mit einem Marker durchgestrichen.

In diesem Jahr sind wegen der 100. Austragung des Pokalwettbewerbs sämtliche Spielertrikots mit allen früheren Gewinnern versehen. Fünf Tage später im direkten Duell beider Mannschaften in der Liga (2:0 für St. Etienne) entwickelte sich ein hitziges Duell, das Lyon nach zwei Platzverweisen lediglich mit neun Spielern beendete.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel