vergrößernverkleinern
Andre Schürrle (M.) stand gegen Shrewsbury Town in der Startelf des FC Chelsea

Der FC Chelsea mit dem deutschen Weltmeister Andre Schürrle in der Startelf hat das Viertelfinale des League Cups erreicht.

Das Team von Jose Mourinho siegte im Achtelfinale bei Shrewsbury Town mit 2:1 (0:0).

Altstar Didier Drogba sorgte in der 48. Minute für die Chelsea-Führung. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich von Andrew Mangan (77.) besorgte Jermaine Grandison (81.) per Eigentor die erneute Führung der Gäste.

Lange auf Erfolgskurs schien auch Swansea City mit dem deutschen Keeper Gerhard Tremmel in Liverpool.

Die Waliser führten durch einen Treffer von Marvin Emnes (66.) bis kurz vor dem Ende.

Doch Mario Balotelli (86.) und Dejan Lovren (90.) drehten das Spiel noch zugunsten der Reds.

Felix Magaths ehemaliges Team Fulham hat sich im Achtelfinale ebenfalls aus dem Liga Cup verabschiedet.

Die Cottagers mit dem ehemaligen München Löwen Gabor Kiraly zwischen den Pfosten führten gegen Derby County bereits mit 2:0 durch den Doppelpack von Moussa Dembele (27., 44.). Am Ende kassierte Fulham aber eine klare 2:5-Niederlage.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel