vergrößernverkleinern
FBL-ENG-PR-SOUTHAMPTON-CHELSEA
Im Spitzenspiel Vierter gegen den Ersten muss sich der FC Chelsea um Andre Schürrle (M.) mit einem Punkt beim FC Southampton begnügen © Getty Images

Der FC Chelsea hat im Kampf um die Meisterschaft in der Premier League Punkte gelassen.

Der englische Spitzenreiter musste sich im Spiel gegen den FC Southampton mit einem 1:1 zufrieden geben.

In der ersten Hälfte geriet die Mannschaft von Trainer Jose Mourinho sogar in Rückstand. Sadio Mane brachte Southampton in der 17. Minute in Führung.

Wenige Sekunden vor Ende der ersten Hälfte schlug Chelsea zurück – Eden Hazard sorgte für den späteren Endstand (45.)

Nationalspieler Andre Schürrle spielte von Beginn an und wurde zur Halbzeit ausgewechselt.

In der zweiten Hälfte bissen sich die "Blues" an den extrem defensiv spielenden Hausherren die Zähne aus. In der 55. Minute verweigerte der Schiedsrichter Cesc Fabregas zudem einen klaren Elfmeter und gab dem Spanier stattdessen die gelbe Karte für eine vermeintliche Schwalbe.

Verfolger und Titelverteidiger Manchester City hat gegen den FC Burnley (JETZT im LIVE-TICKER) die Gelegenheit, den Abstand auf Chelsea zu verkürzen.

Southampton darf als Tabellenvierter weiter auf eine Qualifikation für die Champions League hoffen.

Zuvor hatte auch Manchester United gepatzt: Der englische Rekordmeister bei Tottenham Hotspur nicht über ein 0:0 hinaus.

Frankreichs Nationaltorhüter Hugo Lloris rettete dabei allein in der ersten Hälfte fünfmal gegen das Team des früheren Bayern-Trainers Louis van Gaal.

In der Schlussphase schlugen die Spurs beinahe noch Kapital aus der Abschlussschwäche der Gäste.

United verpasste den achten Sieg in den letzten neun Ligaspielen, verteidigte mit 36 Punkten aber seinen dritten Platz erfolgreich und hielt die Spurs (31) auf Distanz.

Spitzenreiter FC Chelsea mit Weltmeister Andre Schürrle genügt am Nachmittag ein Punkt beim Vierten FC Southampton zum Gewinn der Hinrunden-Meisterschaft aus eigener Kraft.

Der FC Arsenal mit Per Mertesacker und Lukas Podolski tritt zum London-Derby bei West Ham United an.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel