vergrößernverkleinern
Emre Can im Trikot des FC Liverpool
Emre Can (l.) feiert mit dem FC Liverpool einen deutlichen Heimsieg gegen Swansea © Getty Images

Emre Can hat mit dem FC Liverpool zum Abschluss des 19. Spieltags in der Premier League einen Sieg eingefahren.

Der ehemalige Bundesliga-Profi feierte mit den "Reds" einen klaren 4:1 (1:0)-Triumph gegen Swansea City.

Alberto Moreno erzielte das erste Tor der Partie in der 33. Spielminute. Der Spanier verwandelte eine Flanke von Jordan Henderson freistehend.

In der 55. Minute erhöhte Adam Lallana auf 2:0 und profitierte dabei von einem krassen Aussetzer von Swanseas Torhüter Lukasz Fabianski, der den heranstürmenden Angreifer anschoss.

Swansea schlug jedoch umgehend durch ein Abstaubertor von Gylfi Thor Sigurdsson zurück.

Das vorentscheidende Tor zum 3:1 erzielte erneut Lallana, für den Endstand sorgte Jonjo Shelvey durch ein Eigentor (69.).

Shelvey war bereits zuvor auffällig geworden. Der Mittelfeld-Spieler hatte Emre Can in der ersten Halbzeit einen Schlag ins Gesicht verpasst, die Szene blieb jedoch ungeahndet.

Liverpool schiebt sich durch den Sieg mit nun 28 Punkten auf den achten Rang vor. Swansea hat ebenfalls 28 Punkte auf dem Konto, hat aber weniger Tore geschossen. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel