vergrößernverkleinern
Jose Mourinho hatte nach dem Spiel bei Stoke City über den Referee geschimpft
Jose Mourinho hatte nach dem Spiel bei Stoke City über den Referee geschimpft © getty

Teammanager Jose Mourinho vom FC Chelsea droht nach seiner Schiedsrichter-Schelte eine Strafe wegen "schlechten Benehmens".

Der englische Verband FA klagte den 51-jährigen Portugiesen am Donnerstag an, weil Mourinho sich nach dem Sieg des Tabellenführers der Premier League bei Stoke City (2:0) am 28. Dezember negativ über den Referee geäußert hatte.

Mourinho kann sich bis zum kommenden Dienstag zur Anklage äußern.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel