vergrößernverkleinern
Matija Nastasic kommt bei ManCity nicht über die Reservistenrolle hinaus
Matija Nastasic kommt bei ManCity nicht über die Reservistenrolle hinaus © getty

Klaas-Jan Huntelaar würde einen möglichen Wechsel von Verteidiger Matija Nastasic von Manchester City zum FC Schalke 04 begrüßen.

"Es ist immer gut, wenn gute neue Spieler dazu kommen", sagte der Stürmerstar der Königsblauen im Trainingslager in Doha/Katar und fügte hinzu: "Ich glaube, wenn man bei Manchester City spielt, hat man schon Qualität."

Einer Meldung des englischen "Guardian" zufolge haben die Schalker gute Chancen, Nastasic noch in diesem Winter unter Vertrag zu nehmen. Den italienischen Mitbewerber AC Mailand soll der Bundesligist im Rennen um den serbischen Nationalspieler jedenfalls ausgestochen haben.

Die personellen Sorgen des Revierklubs wollte Huntelaar unterdessen nicht überbewerten. "Natürlich ist es einfacher, Sachen einzustudieren, wenn alle fit sind", sagte der Niederländer mit Blick auf die aktuellen Ausfälle - darunter die langzeitverletzten Julian Draxler und Jefferson Farfan sowie der für Kamerun beim Afrika-Cup weilende Eric-Maxim Choupo-Moting - und ergänzte: "Aber solche Situationen hatten wir schon öfter. Wir haben noch viele andere gute Spieler im Kader."

Mit Torhüter Ralf Fährmann hatte bei der morgendlichen Trainingseinheit am Freitag bereits der zehnte Profi gefehlt. Der 26-Jährige hat sich nach SPORT1-Informationen eine Zerrung im rechten hinteren Kreuzband zugezogen und fällt vier bis sechs Wochen aus.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel