vergrößernverkleinern
Bruno Labbadia war bis August 2013 beim VfB Stuttgart tätig
Bruno Labbadia war bis August 2013 beim VfB Stuttgart tätig © getty

Trainer Bruno Labbadia kann sich offenbar berechtigte Chancen auf den Teammanagerposten beim englischen Premier-League-Klub Newcastle United machen.

Der 48-Jährige soll nach Informationen der "Bild-Zeitung" bereits zweimal vom Klub kontaktiert worden sein.

Der Verein sucht einen Nachfolger für Alan Pardew, der zum Ligakonkurrenten Crystal Palace gewechselt war.

Newcastle belegt zurzeit den zehnten Platz in der Premier League mit 27 Punkten.

Ex-Nationalspieler Labbadia war bis August 2013 Coach des Bundesligisten VfB Stuttgart.

Zuvor stand der langjährige Bundesliga-Stürmer in Diensten des Hamburger SV und von Bayer Leverkusen.

Im Ausland war Labbadia bislang noch nicht tätig.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel