vergrößernverkleinern
FBL-ENG-PR-LIVERPOOL-MAN UTD
Steven Gerrard (r.) spielt seine letzte Saison für Liverpool © Getty Images

Vereinsikone Steven Gerrard vom FC Liverpool hat den wohl kürzesten Arbeitstag seiner Karriere erlebt.

Der Mittelfeldspieler sah nur eine halbe Minute nach seiner Halbzeit-Einwechslung gegen Manchester United die Rote Karte.

Gerrard erlaubte sich nach einem Zweikampf mit Ander Herrera einen absichtlichen Tritt gegen den Spanier.

Zur Pause führte Manchester mit 1:0 durch ein Tor von Juan Mata. Der Spanier legte kurz nach Gerrards Herausstellung per Seitfallzieher nach, ehe Daniel Sturridge auf 1:2 verkürzte (das Spiel im Liveticker).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel