vergrößernverkleinern
FBL-ENG-PR-CHELSEA-STOKE
Thibaut Courtois konnte den Gegentreffer aus etwa 60 Metern nicht verhindern © Getty Images

Charlie Adam hat bei der 1:2-Niederlage von Stoke City beim FC Chelsea mit einem sehenswerten Distanztreffer für Aufsehen gesorgt.

Der 29-Jährige traf kurz vor der Pause aus fast 60 Metern zum 1:1-Ausgleich.

Chelseas Torhüter Thibaut Courtois, der etwas zu weit vor seinem Kasten stand, war zwar noch mit der Hand am Ball, konnte aber den Einschlag des Schusses nicht mehr verhindern. Eden Hazard (39.) hatte die "Blues" mit einem verwandelten Elfmeter kurz zuvor in Führung geschossen. Loic Remy (62.) entschied im zweiten Durchgang das Spiel zugunsten der Londoner.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel