vergrößernverkleinern
FC Arsenal Ainsley Maitland-Niless
Ainsley Maitland-Niless vom FC Arsenal gilt als großes Talent © Getty Images

Aufregung beim FC Arsenal: Nach einem Bericht des Telegraph soll die Mutter von Nachwuchsprofi Ainsley Maitland-Niless gegenüber Arsenal-Mitarbeitern handgreiflich geworden sein.

Jules Niles soll den Chef-Verhandler von Arsene Wenger angegriffen haben, woraufhin die Polizei gerufen wurde. Niles wurde festgenommen und erhielt Hausverbot für das Trainingszentrum.

Dennoch tauchte sie wieder am London Colney auf und drohte, ihren Sohn, der gerade ein Spiel der Zweiten Mannschaft gegen Aston Villa absolvierte, vom Platz zu zerren.

Der FC Arsenal sowie der Sprecher von des 17 Jahre alten Ainsley Maitland-Niless wollte keinen Kommentar abgeben, die Polizei bestätigte jedoch den Vorfall. Die "Gunners" sehen von einer Anzeige ab.

Maitland-Niless ist der zweitjüngste Spieler, der für die Londoner in der Champions League auflief, nur Jack Wilshere war jünger. In der Premier Legue lief er bislang einmal auf.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel