vergrößernverkleinern
Arsenal v Liverpool - Premier League-Mesut Özil
Mesut Özil spielt für den FC Arsenal eine gute Saison © Getty Images

Mesut Özil ist nach seinen zuletzt starken Leistungen bei der Wahl zum "Spieler des Monats" in der Premier League nominiert.

Neben dem 26-Jährigen vom FC Arsenal stehen auch Christian Benteke (Belgien/Aston Villa), Yannick Bolasie (Kongo/Crystal Palace), Esteban Cambiasso (Argentinien/Leicester City), Eden Hazard (Belgien/FC Chelsea) und Ander Herrera (Spanien/Manchester United) im Internet zur Wahl.

Obwohl die Entscheidung im Titelkampf so gut wie gefallen ist, wittert Özil vor dem Spitzenspiel und Stadtderby gegen den designierten Meister FC Chelsea (Sonntag, 17.00 Uhr im LIVETICKER) einen Coup.

"Wir sind in einer starken Form und wollen unsere Serie mit zuletzt acht Siegen am Sonntag ausbauen", sagte der Nationalspieler des FC Arsenal: "Auch wenn wir nur noch eine theoretische Chance auf den Titel haben, ist das Aufeinandertreffen der punktmäßig besten Mannschaften der Liga etwas Besonderes."

Auf den zweiten Weltmeister Per Mertesacker wird Arsenal gegen den Tabellenführer wohl verzichten müssen.

"Mertesacker wird immer noch behandelt", erklärte Teammanager Arsene Wenger am Donnerstag: "Ich weiß nicht, ob er verfügbar sein wird. Die Chancen stehen im Moment 50:50. Er hat überhaupt nicht trainiert."

Die Gunners haben sechs Spieltage vor dem Saisonende zehn Punkte Rückstand auf die Blues, die erst zwei von 32 Saisonspielen verloren haben. Arsenal braucht im Kampf um die direkte Teilnahme an der Champions League jeden Punkt: Manchester United mit Teammanager Louis van Gaal lauert mit einem Punkt Rückstand, Manchester City folgt einen weiteren Zähler dahinter.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel