vergrößernverkleinern
Hull - Arsenal Francis Coquelin Alexis Sanchez
Alexis Sanchez (r.) schnürte in der ersten Halbzeit gegen Hull City einen Doppelpack für den FC Arsenal © Getty Images

Angeführt vom treffsicheren Alexis Sanchez bleibt der FC Arsenal klar auf Kurs Richtung Champions League. Auch Mesut Özil überzeugt gegen Abstiegskandidat Hull City.

Der FC Arsenal befindet sich dank Alexis Sanchez vier Spiele vor Saisonende weiter klar auf Champions-League-Kurs.

Die Gunners setzten sich beim Abstiegskandidaten Hull City mit 3:1 (3:0) durch und bauten in der englischen Premier League ihre Serie auf zehn Spiele in Serie ohne Niederlage aus.

Mesut Özil (l.) und Olivier Giroud vom FC Arsenal nach dem Spiel
Mesut Özil (l.) und Olivier Giroud vom FC Arsenal nach dem Spiel © Instagram

Matchwinner war der Chilene Sanchez mit einem Doppelpack (28./45.+1). Zudem traf Aaron Ramsey (33.) für die Londoner, die bereits in der ersten Halbzeit ihrer Favoritenrolle gerecht wurden, ohne jedoch zu glänzen. Stephen Quinn (56.) konnte für Hull nur verkürzen.

Englands "Spieler des Monats" Mesut Özil leitete viele Angriffe ein, Per Mertesacker wirkte nur beim Gegentreffer unaufmerksam.

Mit 70 Punkten liegt der 13-malige englische Meister als Tabellendritter nun fünf Zähler vor dem Vierten Manchester United (65 Punkte) und hat zudem eine Partie in der Hinterhand. Der FC Chelsea (83) hatte am Sonntag seine fünfte englische Meisterschaft in trockene Tücher gebracht, Zweiter ist punktgleich mit Arsenal Manchester City (70).

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel