vergrößernverkleinern
Bradford City v Barnsley - Sky Bet League One
Bei der Katastrophe von Bradford sind 65 Menschen ums Leben gekommen © Getty Images

Mehrere tausend Trauergäste haben der Gedenkfeier zum 30. Jahrestag der Stadion-Katastrophe im englischen Bradford einen würdigen Rahmen verliehen.

Begleitet vom Glockengeläut des Bradforder Rathauses verlasen damalige und heutige Spitzenvertreter aus Fußball und Lokalpolitik die Namen der 56 Opfer, die am 11. Mai 1985 beim Drittliga-Spiel von Bradford City gegen Licoln in der Flammenhölle auf der hölzernen Haupttribüne des Valley-Parade-Stadions ihr Leben verloren hatten.

Zu den Besuchern der Feier, auf der nach einer Schweigeminute von einer Sopranistin auch eine Version der englischen Fan-Hymne "You ll never walk alone" gesungen wurde, gehörten auch viele Überlebende des Feuers.

Rund 265 Menschen waren bei der Katastrophe zum Teil schwer verletzt worden. Manche leiden bis heute unter der Folgen ihrer Verbrennungen.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel