vergrößernverkleinern
Gonzalo Higuain
Gonzalo Higuain besitzt in Neapel noch einen Vertrag bis 2018 © Getty Images

Geht der Kaufrausch bei Manchester United weiter?

Laut Metro ist nach dem kategorischen Nein von Karl-Heinz Rummenigge zu einem Abgang von Thomas Müller zu den Red Devils Gonzalo Higuain vom SSC Neapel ein heißer Kandidat für die Nachfolge des zu Fenerbahce Istanbul abgewanderten Robin van Persie.

Da Neapel die Qualifikation für die Champions League verpasst hat, sei der argentinische Nationalspieler abwanderungswillig. Billig wird er jedoch nicht: Sein Vertrag läuft noch bis 2018 - die Ausstiegsklausel liegt bei 95 Millionen Euro.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel