vergrößernverkleinern
Sunderland v Manchester City - Capital One Cup Third Round
Kevin De Bruyne wechselte für rund 75 Millionen Euro aus Wolfsburg nach Manchester. © Getty Images

Manchester City erreicht nach einem klaren Sieg gegen den AFC Sunderland das Achtelfinale des League Cup. Auch Kevin De Bruyne reiht sich die in die Torschützenliste ein.

Manchester City hat mit Rekordmann Kevin De Bruyne ohne große Mühe das Achtelfinale im englischen League Cup erreicht.

Im Spiel der dritten Runde gewannen die Citizens am Dienstag mit 4:1 (4:0) bei Liga-Konkurrent AFC Sunderland.

De Bruyne, für 75 Millionen Euro vom VfL Wolfsburg nach Manchester gewechselt, traf dabei zum zwischenzeitlichen 2:0 (25.).

Die weiteren Treffer für City erzielten Sergio Agüero (9.), Vito Mannone (Eigentor, 33.) und Raheem Sterling (36.). Sunderlands Ehrentreffer gelang Ola Toivonen (83.).

Bereits am vergangenen Wochenende hatte De Bruyne für die Citizens getroffen, sein Tor beim 1:2 gegen West Ham United war jedoch letztlich wertlos.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel