vergrößernverkleinern
Tottenham Hotspur v Manchester City - Premier League
Kevin de Bruyne muss mit City eine empfindliche Niederlage hinnehmen © Getty Images

London - Kevin De Bruyne muss mit Manchester City eine empfindliche Niederlage hinnehmen. Eine blamable Defensiv-Leistung führt zur klaren Niederlage des englischen Spitzenreiters.

Manchester City droht nach einer demütigenden Lektion die Tabellenführung in der englischen Premier League zu verlieren.

Die Mannschaft des ehemaligen Bundesliga-Profis Kevin De Bruyne verlor am 9. Spieltag aufgrund einer blamablen Defensiv-Leistung hochverdient mit 1:4 (1:1) bei Tottenham Hotspur und kassierte ihre zweite Saisonniederlage.

Der ehemalige Wolfsburger De Bruyne hatte die Citizens in der 25. Minute in Führung geschossen, doch schon vor der Pause konnte Eric Dier (45.) ausgleichen.

Nach dem Wechsel machten jedoch Toby Alderweireld (50.), Harry Kane (61.) und Erik Lamela (79.) den Triumph der Londoner perfekt. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel