Video

Klopp zu Liverpool - für Fußballgrößen wie Oliver Kahn, Simon Rolfes und Christoph Daum eine Traumehe. Einzig die Sprachbarriere könnte laut Kahn zum Problem werden.

Gleich mehrere Fußballgrößen glauben, dass Jürgen Klopp der richtige Trainer für den FC Liverpool wäre.

Oliver Kahn sagte: "Ich kann mir das sehr gut vorstellen, von der fachlichen Seite gibt es überhaupt keine Bedenken".

Kahn meint, "dass England für Klopp der richtige Schritt wäre, auch was seine Weiterentwicklung anbelangt."

Lediglich die sprachliche Barriere sieht er als Herausforderung: "Nur die Sprache steht im Weg. Ich glaube zwar nicht, dass Jürgen Probleme mit dem Englischen hat, aber was die Motivation und Ansprache einer Mannschaft angeht, gibt es Feinheiten. Jürgen konnte seine Spieler immer gut motivieren, das müsste er in Liverpool dann zeigen."

Auch Trainer Christoph Daum hat sich positiv zu einem möglichen Wechsel von Klopp geäußert.

"Liverpool ist nach wie vor einer der Top-Klubs der Welt. Jürgen Klopp hat in England einen sehr guten Namen und steht bei mehreren Klubs auf dem Wunschzettel", urteilte Daum.

Er meint: "So ein Charakter wie Jürgen würde sehr gut an die Anfiel Road passen, von seiner Fußballkompetenz sowieso."

Die englichen Medien berichten bereits, dass Klopp schon am Freitag in Liverpool vorgestellt werden könnte. Er gilt als Top-Kandidat auf den freigewordenen Trainerposten an der Anfield Road.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel