vergrößernverkleinern
A.F.C. Bournemouth v Everton - Premier League
Junior Stanislas (l.) wird zum Helden für den AFC Bournemouth © Getty Images

Über fehlende Spannung können sich die Fans des AFC Bournemouth nicht beklagen. Innerhalb kürzester Zeit fallen kurz vor Schluss im Spiel gegen den FC Everton vier Tore.

Bis zur 80. Spielminute sah der FC Everton wie der sichere Sieger gegen den AFC Bournemouth aus.

Ramiro Funes Mori (25.) und Romelu Lukaku (36.) hatten den Toffees in Halbzeit eins eine komfortable Führung beschert. Zehn Minuten vor Schluss nahm die Partie dann so richtig Fahrt auf. Erst erzielte Adam Smith in der 80. Minute den Anschlusstreffer für die Cherries, dann stellte Junior Stanislas sieben Minuten später auf Remis.

In der fünften Minute der Nachspielzeit lässt Ross Barkley die Gäste erneut jubeln. Doch das war noch nicht die Entscheidung. Wieder ist es Stanislas, der die Partie für Bournemouth ausgleicht - diesmal in der 98. (!) Spielminute.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel