vergrößernverkleinern
FBL-ENG-PR-SWANSEA-LEICESTER
Jamie Vardy (r.) geht gegen Swansea leer aus © Getty Images

Ungewohntes Gefühl für Jamie Vardy: Beim 3:0-Sieg von Leicester City bei Swansea City ging der Top-Torjäger der Premier League leer aus.

Der Shootingstar traf zuletzt in elf Liga-Spielen in Folge traf und stellte damit eine neue Bestmarke auf.

Die Tore für die "Foxes" um den deutschen  Ex-Nationalspielers Robert Huth erzielte stattdessen der Algerier Riyiad Mehrez mit einem Dreierpack (5., 22. und 67. Minute).

Obwohl er ohne eigenen Treffer blieb, konnte Vardy nach dem Schlusspiff lachen. Immerhin eroberte Leicester City mit dem Sieg die Tabellenführung zurück.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel