vergrößernverkleinern
Louis van Gaal steht als Trainer von Manchester United in der Kritik
Louis van Gaal steht als Trainer von Manchester United in der Kritik © Getty Images

David Moyes stärkt seinem Nachfolger Louis van Gaal den Rücken. Der ehemalige United-Trainer fordert mehr Zeit für den Niederländer und erinnert an die Werte des Klubs.

Vorgänger David Moyes hat dem als Teammanager des englischen Rekordmeisters Manchester United in die Kritik geratenen Louis van Gaal den Rücken gestärkt.

"Ich hoffe, dass sie zu Louis van Gaal halten, er verdient mehr Zeit. Er ist noch mitten in der Arbeit, die neuen Spieler brauchen noch Zeit, sich einzugewöhnen", sagte Moyes dem TV-Sender BT Sport 1.

Eine Entlassung wäre auch nicht typisch für den Verein, so der 52-jährige Schotte weiter: "Manchester United steht dafür, dass sie ihre Trainer behalten, sie haben immer ihre Trainer unterstützt. Sie wollen nicht ein Verein werden, der ständig seine Trainer wechselt."

Moyes war im April 2014 nach nur zehn Monaten im Amt gefeuert worden, der Niederländer van Gaal wurde im Mai als Nachfolger präsentiert.

Der Klub um Weltmeister Bastian Schweinsteiger belegt mit 30 Punkten aus 19 Spielen derzeit nur den sechsten Rang in der Premier League.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel