vergrößernverkleinern
Bastian Schweinsteiger hat keine Zukunft mehr bei Manchester United
Bastian Schweinsteiger musste zuletzt gesperrt zuschauen © Getty Images

Bastian Schweinsteiger kehrt beim Schicksalsspiel von Trainer Louis van Gaal in die Startelf zurück. Auch Wayne Rooney läuft gegen Chelsea von Beginn an auf.

Bastian Schweinsteiger kehrt ins Team von Manchester United zurück.

Der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft steht nach Ablauf seiner Sperre gegen den FC Chelsea (18.30 im LIVETICKER) am 19. Spieltag der Premier League wieder in der Startelf.

Auch Wayne Rooney kehrt in die Anfangsformation des "Red Devils" zurück. Der Stürmerstar hatte bei der jüngsten Niederlage gegen Stoke City (0:2) zu Beginn nur auf der Bank gesessen.

Manchester bracht gegen die "Blues" dringend einen Sieg, um den Abstand zur Spitze nach zuletzt drei Pleiten und drei Unentschieden wieder zu verkürzen - und um Trainer Louis van Gaal aus der Schlusslinie zu nehmen. Der Niederländer steht seit Wochen in der Kritik und deutete zuletzt sogar einen Rücktritt an.

Die Aufstellungen im Überblick:

Manchester: De Gea - Darmian, Smalling, Blind, Young - Schneiderlin, Schweinsteiger - Mata, Herrera, Martial - Rooney

Chelsea: Courtois - Ivanovic, Zouma, Terry, Azpilicueta -  Mikel, Matic - Willian, Oscar, Pedro - Hazard.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel