vergrößern verkleinern
FBL-ENG-PR-ARSENAL-SUNDERLAND
Mesut Özil und der FC Arsenal treffen zum Auftakt auf Sunderland © Getty Images

Pokalwochenende in England: In der dritten Runde des FA-Cups greifen die Erst- und Zweitligisten in den FA Cup ein - insgesamt finden am Samstag 26 Spiele statt.

Der FC Arsenal bekommt es zum Auftakt mit Ligakonkurrent AFC Sunderland zu tun, Manchester City ist bei Norwich City zu Gast und Manchester United misst sich mit dem drittklassigen Sheffield United.

In allen drei Partien sind die Kräfteverhältnisse klar verteilt. Arsenal geht als Tabellenführer der Premier League als klarer Favorit in das Duell mit dem abstiegsbedrohten Sunderland (16 Uhr im LIVETICKER). Die Mannschaft der Weltmeister Mesut Özil und Per Mertesacker tritt gegen den neuen Klub von Jan Kirchhoff seine Mission Titelverteidigung an.  

"Der FA Cup ist ein toller Wettbewerb […] Alle träumen davon, den FA Cup zu gewinnen", erklärte Arsenals Trainer Arsene Wenger.

Das gilt sicherlich vor allem für Manchester United, das sich in der Premier League vorerst aus dem Titelrennen verabschieden musste. Während die Meisterschaft wohl auch in dieser Saison ein Traum bleibt, ist der FA Cup noch durchaus im Bereich des Möglichen.

Dafür muss für das kriselnde Team um den deutschen Nationalmannschafts-Kapitän Bastian Schweinsteiger gegen Sheffield (18.30 Uhr im LIVETICKER) aber der zweite Sieg in Folge her. Zuletzt hatten die "Red Devils" gegen Swansea City eine historische Niederlagen-Serie beendet.

SPORT1 begleitet Arsenal, City, United und viele weitere Teams in der 3. Runde des FA Cups im LIVETICKER auf SPORT1.de und in der SPORT1 App.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel