Video

Trainer Louis van Gaal macht sich angeblich Gedanken über einen vorzeitigen Abschied von Manchester United. Sein Umfeld soll besorgt um den 64-Jährigen sein.

Trainer Louis van Gaal denkt angeblich über einen Abschied von Manchester United nach.

Der Vertrag des Niederländers läuft zwar noch bis 2017, doch nach Informationen des Mirror mache man sich im Umfeld des 64-Jährigen Sorgen, dass die Anforderungen bei den "Red Devils" van Gaal zu sehr belasten könnten.

Damit könnte der Weg für Jose Mourinho frei werden. Der Portugiese, der beim FC Chelsea gefeuert wurde, stehe in engem Austausch mit dem Klub und werde regelmäßig über den Stand der Dinge bei van Gaal informiert.

Auch Mourinhos Berater Jorge Mendes habe enge Verbindungen mit dem Klub.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel