Video

Dem Ex-Schalker wird der Transfer nach Liverpool offenbar mit einem irren Jahressalär versüßt. Joel Matip schwärmt bereits in den höchsten Tönen über seinen Neuklub.

Jetzt werden angebliche Details zum Transfer von Joel Matip von Schalke 04 zum FC Liverpool bekannt: Wie die Bild berichtet, soll der Innenverteidiger bei den Reds von Coach Jürgen Klopp ein Jahresgehalt in Höhe von sieben Millionen Euro einstreichen. 

Matip kassiert im Rahmen des Wechsels zudem ein Handgeld von rund fünf Millionen Euro, heißt es weiter. S04-Manager Horst Heldt hatte nach Bekanntgabe des Transfers erklärt: "Selbstverständlich wollten wir ihn halten und sind an unsere Schmerzgrenze gegangen."

Demnach sollen die Königsblauen in den Verhandlungen 22 Millionen Euro im Rahmen eines Vierjahresvertrags geboten haben, was der 24-Jährige augenscheinlich jedoch ablehnte.

Welche Laufzeit Matips Vertrag in Liverpool hat, ist bislang aber nicht bekannt.

Matip: Liverpool ein geiler Verein"

Matip erklärte seinen Wechsel mit den Worten: "Liverpool ist ein geiler Verein. Und natürlich schadet's nicht, den Trainer bereits zu kennen. Ich hatte das Gefühl, dass Klopp und Liverpool für mich das Optimale sind." (Alles zum Mythos FC Liverpool heute ab 18.30 Uhr im TV auf  in Bundesliga Aktuell). 

Über die Vertragslaufzeit des 24-Jährigen auf der Insel gibt es bisher indes keine offiziellen Angaben. 

Liverpool-Spiel LIVE auf SPORT1

SPORT1 überträgt am Donnerstag das Spiel des FC Liverpool beim FC Augsburg in der UEFA Europa League ab 21.05 Uhr LIVE im TV, im LIVESTREAM sowie in unserem Sportradio SPORT1.fm und begleitet die Partie im LIVETICKER auf SPORT1.de und in der SPORT1 App.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel