vergrößernverkleinern
Diego Costa
Diego Costa brachte den FC Chelsea gegen Newcastle United in Führung © Getty Images

Mit einem Kantersieg gegen Abstiegskandidat Newcastle United schießt sich der FC Chelsea wohl endgültig aus dem Keller. Bereits nach 17 Minuten liegen die Blues klar auf Kurs.

Dem FC Chelsea ist in der Premier League der ersehnte Befreiungsschlag geglückt.

Mit einem deutlichen 5:1 (3:0)-Kantersieg gegen Abstiegskandidat Newcastle United hat der Titelverteidiger sich wohl endgültig aus der Abstiegszone der Premier League verabschiedet. Zugleich blieb das Team von Trainer Guus Hiddink im zehnten Ligaspiel in Serie ungeschlagen.

Diego Costa (5.), Pedro (9.) und Willian (17.) sorgten frühzeitig für klare Verhältnisse zugunsten der Blues. Erneut Pedro (59.) und Bertrand Traoré (83.) erhöhten auf 5:0. Andros Townsend (90.) sorgte für den Endstand.

Chelsea kletterte in der Tabelle auf Rang zwölf und stellte den Anschluss zum Mittelfeld her.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel