vergrößern verkleinern
Liverpool v Sunderland - Premier League
Roberto Firmino (r.) und Liverpool verspielten einen 2:0-Vorsprung © Getty Images

Trainer Jürgen Klopp kann nach seiner Blinddarm-Entfernung wohl schon wieder sitzen. Sein FC Liverpool muss gegen den AFC Sunderland einen bitteren Gegentreffer hinnehmen.

Der FC Liverpool hat in der Premier League einen weiteren Rückschlag hinnehmen müssen. 

Ohne seinen erkrankten Trainer Jürgen Klopp gaben die Reds beim 2:2 (0:0) gegen den AFC Sunderland den Sieg leichtfertig aus der Hand und konnten im Kampf um die internationalen Ränge nur einen Punkt einfahren. 

Der Coach stand dabei nicht an der Seitenlinie, weil er schon vor dem Spiel mit Verdacht auf eine Blinddarmentzündung in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

OP gut überstanden

Die Befürchtungen bestätigten sich: Klopp musste am Blinddarm operiert werden. Wie der Verein bekannt gab, verlief der Eingriff erfolgreich.

Nach Informationen der Bild am Sonntag wurde dem 48-Jährigen bei der 40-minütigen OP der Blinddarm entfernt, anschließend konnte er sogar schon wieder sitzen und soll voraussichtlich noch am Sonntag aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Die Aufgaben des früheren Meistertrainers von Bundesligist Borussia Dortmund an der Seitenlinie übernahmen am Samstag Mitglieder aus seinem Trainer-Stab um Assistenzcoach Zeljko Buvac. 

Verletzungspech bleibt Reds treu

Hinzu kamen weitere Verletzungssorgen. Dejan Lovren, der gerade erst nach einer Lädierung wiedergenesen war, und Joe Allen musste schon in der ersten Hälfte angeschlagen vom Feld.

Liverpool war durch Roberto Firmino in der 59. Spielminute in Führung gegangen, Adam Lallana erhöhte zur Zwei-Tore-Führung (70.). Der Anschlusstreffer gelang Adam Johnson in der Schlussphase (82.), ehe Jermain Defoe wenig später die Hoffnungen der Liverpooler Fans auf einen Dreier zunichte machte (89.).

In der 77. Spielminute verließen rund 10.000 Liverpool-Fans aus Protest gegen die gestiegenen Ticketpreise ihre Plätze.

Liverpool bleibt hinter dem Stadtrivalen FC Everton Tabellenachter.

Bis zum Spiel in Augsburg wieder fit?

Klopps Einsatz an der Seitenlinie am Dienstag beim Pokal-Wiederholungsspiel bei West Ham United scheint nach der OP ausgeschlossen.

Bis zum 18. Februar sollte Klopp aber wieder fit sein.

Dann steigt für Liverpool das Hinspiel in der Zwischenrunde der UEFA Europa League beim FC Augsburg (LIVE auf SPORT1).

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel